Translate

Monday, 27 November 2017

VW Update - Q3 Softwareupdate und die Folgen, behoben mit dem BE-Fuelsaver




Im Vertrauen folgte ich der Aufforderung zur Behebung des Mangels der ABS-Software (45Gg Rückrufaktion) und ließ die Fehlerbeseitigung durchführen. Bei der Übergabe wurde mir zugesichert, dass die Motorsteuerung nicht vom Update betroffen ist. Als ich den Wagen wieder holte, teilte mir man mit, dass noch zwei weitere Updates aufgespielt worden sind. Sofort auffällig war eine starke Reduzierung der Motorleistung bzw. Kraftumsetzung. Dies entspricht also nicht mehr den Leistungsangaben der COC-Bescheinigung. Aber nicht nur dies. Schon nach einer halben Tankfüllung merkte ich, dass ich nicht wie gewohnt über die 1000 km Grenze mit einem Tank kommen werde. 

Darauf hin habe ich eine Verbrauchsmessung durchgeführt, weil die 1000 km Grenze nicht mehr geschafft wurde. Es ergab sich ein Verbrauch von 6,2 Liter. Aufgrund meiner positiven Erfahrung mit dem Befuelsaver bei meinen vorherigen Audi A3, bestellte ich mir den BE-Fuelsaver Premium M und befestigte ihn an der Leitung. Ergebnis: 1000 Km Grenze wird wieder überschritten (5,8 Liter) und die Motorleistung ist jetzt gefühlt mindestens auf den Stand von vor dem Update.


Kunde will nicht genannt werden. Bei Bedarf kann Kontakt hergestellt werden.

M-Premium

No comments:

Post a Comment